Es ist soweit: Die Ausstellung Kulturschicht wird eröffnet!
 
Studenten laden zur Vernissage in die Kokerei Hansa ein

Über 50 Studenten aus zwei Fotografieseminaren des Fachbereichs Design haben sich Ende Juni zusammen geschlossen und verwandelten die traditionsreiche Kokerei Hansa in eine große Fotokulisse. An zwei Tagen sind auf dem Gelände der Kokerei in Gruppenarbeiten einzigartige Fotoproduktionen entstanden. Die Komplexität der professionellen Fotografie sollte von der Idee bis zur Präsentation in einer Ausstellung erfasst und umgesetzt werden. 

Die Diplom-Fotodesigner und Dozenten Thomas Linke und Reinhard Rosendahl initiierten und betreuten dieses Vorhaben.
 

 

In Zusammenarbeit mit Vertretern der Fotoindustrie boten sie den Jungdesignern, die eigentlich Grafik-, Film- oder Objekt- und Raumdesign studieren, die notwendige professionelle Unterstützung. Die Firmen bron kobold, Calumet (Profoto), Canon, Hasselblad und Phase One stellten den Studenten an beiden Tagen zusätzlich umfangreiches professionelles Equipment zur Verfügung. 

Im großen Stil wurde das Industriedenkmal als Schauplatz für aufwändige Fotoinszenierungen genutzt. Bis zu fünf Shootings fanden gleichzeitig statt. Von morgens bis spätabends wurden die verschiedensten Themen und Motive realisiert, dabei sammelten die Studenten einmalige Erfahrungen rund um Organisation und Realisation eines so komplexen Fotoprojektes.

Bei der Entstehung der Bilder waren bereits die RuhrNachrichten und der WDR vor Ort und berichteten über dieses Projekt.

Am Sonntag, den 15.09.2013 laden die Studenten nun zur Vernissage ihrer Fotoausstellung in die Räume der Kokerei Hansa ein. Um 16 Uhr wird die Ausstellung feierlich in der Waschkaue der Kokerei eröffnet. Insgesamt kann man die Werke vier Wochen lang in der Kokerei betrachten. Anschließend wandert die Ausstellung in die Räume der FH Dortmund und präsentiert sich dort in der Galerie des Fachbereichs Design (30.10.13 - 29.11.13).

Am Tag der Eröffnung ist der Eintritt zur Ausstellung in der Kokerei Hansa für die Besucher kostenlos. An den weiteren Tagen ist das reguläre Eintrittsgeld von 4 € zu entrichten, welches den Besuchern dann auch den Zutritt zum weiteren Gelände der Kokerei ermöglicht.

Die Fakten zusammengefasst:

Ort:  
Kokerei Hansa
Emscherallee 11
44369 Dortmund

Vernissage:
Sonntag, den 15.09.2013
ab 16 Uhr

Öffnungszeiten:
15.09.2013 - 13.10.2013
Dienstags bis Sonntags  10 - 18 Uhr
Montags geschlossen

Eintritt: 
4 € (inkl. Begehung eines Teilbereichs der Kokerei)
Am 15.09.2013 ist der Eintritt frei

Weitere Informationen und ein paar exklusive Previews gibt es auf www.kulturschicht.de, www.industriedenkmal-stiftung.de  und auf www.fh-dortmund.de zu sehen.

 


 

 

                 

 

Über 50 Studenten aus zwei Fotografieseminaren des Fachbereichs Design haben sich Ende Juni zusammen geschlossen und verwandelten die traditionsreiche Kokerei Hansa in eine große Fotokulisse. An zwei Tagen sind auf dem Gelände der Kokerei in Gruppenarbeiten einzigartige Fotoproduktionen entstanden. Die Komplexität der professionellen Fotografie sollte von der Idee bis zur Präsentation in einer Ausstellung erfasst und umgesetzt werden.

Die Fotografen und Dozenten Thomas Linke und Reinhard Rosendahl initiierten und betreuen dieses Vorhaben.

In Zusammenarbeit mit Vertretern der Fotoindustrie boten sie den Jungdesignern, die eigentlich Grafik-, Film- oder Objekt- und Raumdesign studieren, die notwendige professionelle Unterstützung. Die Firmen bron kobold, Calumet (Profoto), Canon, Hasselblad und Phase One stellten den Studenten an beiden Tagen zusätzlich umfangreiches professionelles Equipment zur Verfügung.

Im großen Stil wurde das Industriedenkmal als Schauplatz für aufwändige Fotoinszenierungen genutzt. Bis zu 5 Shootings fanden gleichzeitig statt. Von morgens bis spätabends wurden die verschiedensten Themen und Motive realisiert, dabei sammelten die Studenten einmalige Erfahrungen rund um Organisation und Realisation eines so komplexen Fotoprojektes.

Im Herbst, zu Beginn des neuen Semesters, werden die Studenten zur Vernissage ihrer Fotoausstellung in der Galerie des Fachbereichs Design einladen. Anschließend wird die Ausstellung zurückgehen an den Ort der Entstehung und sich als KULTURSCHICHT in der Kokerei Hansa präsentieren.

Bis dahin gibt es hier wie auch auf der Webseite der Fachhochschule Dortmund ein paar exklusive Previewbilder zu sehen.